novocal – Wir bewegen Pflege.

Mit neuer Genauigkeit zu optimalen Lösungen

Wir bei novocal haben es uns zur Aufgabe gemacht, Bewegung in den Alltag in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zu bringen, damit alle Prozesse reibungslos ablaufen. Als Pflegekraft steht und fällt alles mit dem persönlichen Wissenstand sowie mit dem richtigen Material. Die kleinste Ungenauigkeit kann den gesamten Arbeitsablauf aufhalten oder durcheinanderbringen. Deshalb sorgen wir bei novocal mit qualitativ hochwertigen, innovativen Funktionsmöbeln für „novo calibra“ – eine neue Genauigkeit.

Seit über 20 Jahren helfen wir mit unseren Wäsche- und Abfallsammlern, Pflegearbeitswagen und EDV-Wagen Pflegekräften durch den Alltag.
Erfahren Sie hier mehr über uns und unsere Arbeit.

Meter Edelstahl pro Jahr

verbaute Rollen pro Jahr

Sammler pro Jahr

Muttern und Schrauben pro Monat

Unser Imagefilm - Wir bewegen Pflege!

Funktionsmöbel – die unerkannten Helden des Pflegealltags

Funktionsmöbel gehören zur Grundausstattung jeder Einrichtung des Gesundheitswesens. Kein Krankenhaus, kein Pflegeheim und keine Senioreneinrichtung würde ohne sie auskommen. Deshalb haben wir von novocal uns auf Funktionsmöbel für das Gesundheitswesen spezialisiert. Im Folgenden möchten wir Ihnen vermitteln, warum Funktionsmöbel im Pflegealltag unverzichtbar sind und welche Eigenschaften sie mitbringen müssen.

Was sind Funktionsmöbel?

Unter Funktionsmöbeln versteht man Möbel mit einer bestimmten Aufgabe, die sie in einer Pflegeeinrichtung oder einem Krankenhaus erfüllen sollen. Sie dienen dazu:

den Pflegealltag zu erleichtern und optimieren
Kosten und Zeit zu sparen
Sicherheit für Patienten und Anwender zu gewährleisten

Arbeiten, die ohne Funktionsmöbel große körperliche Anstrengung erfordern würden, wie beispielsweise das Tragen schwerer Abfallsäcke oder das Verteilen von Patientenwäsche, können mit einem geeigneten Wagen einfacher erledigt werden. Leichtgängige Wagen, viel Stauraum und durchdachte Konfigurationen ermöglichen den Pflegekräften einen anwenderfreundlichen Umgang mit den Funktionsmöbeln.

So spart der Einsatz von Funktionsmöbeln wertvolle Zeit, die letztendlich nicht nur dem Pflegepersonal, sondern auch den Patienten zugutekommt. Durch die lange Lebensdauer der Wagen, innovative Produktentwicklungen und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten wird das Budget nicht unnötig belastet.

Außerdem garantieren Abfall-, Wäsche- und EDV-Wagen dem Pflegepersonal, die alltägliche Arbeit präzise und hygienisch auszuführen.

In Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern ist dies so wichtig wie in kaum einer anderen Branche, da jeder Verstoß gegen die Hygienevorschriften oder unvorsichtiges Handeln eine Infektion verursachen kann. Jeder einzelne Handgriff entscheidet über den Zustand der Patienten und Bewohner. Der Druck, der dadurch auf Pflegekräften lastet, ist enorm. Die richtige Ausrüstung kann dabei helfen, diesen Druck deutlich zu mindern.

Warum Funktionsmöbel auch in Zukunft immer wichtiger werden

Auch in den kommenden Jahrzehnten wird die Wichtigkeit von Funktionsmöbeln in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen nicht nachlassen. Im Gegenteil – der demografische Wandel und die Digitalisierung werden stetig neue Anforderungen und neue Chancen für die Funktionsmöbelbranche bereithalten.

Das durchschnittliche Lebensalter in Deutschland wird immer höher. Die logische Konsequenz daraus ist, dass es immer mehr ältere und somit auch mehr pflegebedürftige Menschen gibt. Dadurch steigt auch der Bedarf an Funktionsmöbeln in Pflege- und Senioreneinrichtungen. Da Inkontinenz eine der größten Herausforderungen im Alter ist, wird die Funktionsmöbelbranche in den nächsten Jahren verstärkt versuchen, auf dieses Problem zu reagieren.

Wir von novocal sind schon heute dabei, Geräte speziell für den Inkontinenz-Bereich zu entwickeln und zu optimieren. Dies gelingt uns beispielsweise durch die unterschiedlichen Abfallsammler mit Folienschlauch und unser eigens entwickeltes Vakuumiergerät. So werden unangenehme Gerüche vermieden, Abfälle hygienisch und richtig entsorgt sowie Transport- und Lagerkosten verringert.

Auch die Digitalisierung wird in den kommenden Jahren einen großen Einfluss auf Funktionsmöbel und den Pflegealltag haben. Immer mehr Einrichtungen setzen auf digitale Patientendokumentationen und machen sich auf den Weg zum papierlosen Arbeiten. Dies ist nicht nur praktischer und zeitsparender, sondern aufgrund des reduzierten Papierverbrauchs auch nachhaltiger.
novocal reagiert auf diesen Trend mit der Entwicklung neuer IT- und EDV-Wagen. Auf diese Weise können auch digitale Patienteninformationen bequem, sicher und schnell gesammelt und ausgewertet werden.

Seit über 20 Jahren für mehr Bewegung – unsere Meilensteine

Bereits seit über 20 Jahren sorgen Funktionsmöbel von novocal für einen reibungsloseren Krankenhaus- und Pflegealltag. In diesen Jahren ist viel passiert. Die wichtigsten Meilensteine unseres Unternehmens haben wir deshalb hier für Sie zusammengetragen.

Die Gründung

Die Erfolgsgeschichte von novocal begann im Jahr 1998. Gegründet wurde das Unternehmen von Wilfried Hanneken im beschaulichen Ostrhauderfehn bei Leer. Damals noch unter dem Namen novocal GmbH umfasste das Unternehmen 23 Mitarbeiter aus den verschiedensten Bereichen, ein Bürogebäude und eine Produktionshalle.

Die Übernahme im Jahr 2012

Im Februar 2012 wurden novocal und novotec von Alexander Prox übernommen, der noch heute Geschäftsführer und Inhaber des Unternehmens ist. Im Rahmen dieser Übernahme wurden die novocal GmbH und die novotec Edelstahlproduktion zusammengelegt. Die novocal GmbH & Co. KG entstand.

novotec – Die eigene Edelstahlproduktion

Im Jahr 2005 beschloss Herr Hanneken, die Qualität und Effizienz des Unternehmens durch eine eigene Edelstahlproduktion zu ergänzen. Er übernahm ein bestehendes Unternehmen und schuf daraus die Edelstahlproduktion novotec.

Heute existiert novotec als eigenes Unternehmen nicht mehr. Die Edelstahlproduktion bleibt jedoch als fester Bestandteil von novocal bestehen und ermöglicht uns eine praktischere, zeitsparendere und effizientere Arbeitsweise. novocal muss lediglich den Rohstoff Edelstahl und ausgewählte Edelstahlkomponenten extern beziehen. Sämtliche andere Komponenten für unsere Funktionsmöbel werden von uns selbst in unserer eigenen Edelstahlproduktion gefertigt. Das ermöglicht uns eine sehr hohe Eigenproduktionsquote, die so in der Branche ihresgleichen sucht.

So ist novocal gewachsen

Seit der Übernahme im Jahr 2012 konnte novocal seine Räumlichkeiten stetig erweitern. Bereits 2013 wurde die Edelstahlfertigung mit einer neuen Produktionshalle um 1400 Quadratmeter erweitert. Neben verschiedenen Produktionsbereichen beinhaltet diese Halle auch technische Büros, mehrere Aufenthaltsräume für die Mitarbeiter sowie ein Großlager, in dem Leih-, Muster und Messegeräte ihren Platz finden.

Ein Jahr später, im Jahr 2014, wurde auch das novocal Verwaltungsgebäude durch ein zweites Stockwerk erweitert. Dadurch entstanden ein großer Schulungs- und Besprechungsraum sowie zahlreiche Büros, um dem stetigen Mitarbeiterzuwachs gerecht zu werden.

Auch 2018 wurden die Gebäude der novocal noch einmal vergrößert. Ende des Jahres konnte eine neue Lagerhalle fertiggestellt werden, die Stellplätze für über 300 Paletten bietet und somit dazu beiträgt, die Effizienz und den Komfort unserer hauseigenen Logistik noch weiter zu erhöhen.

novocal heute

Heute sind 52 engagierte und  erfahrene Mitarbeiter für novocal in den verschiedensten Bereichen tätig. In der Edelstahlfertigung werden Edelstahlkomponenten hergestellt und bearbeitet. Unsere Mitarbeiter im Bereich Produktion und Endfertigung beschäftigen sich mit dem Zusammenbau der Funktionsmöbel, damit diese der Pflegeeinrichtung bereits fertig montiert geliefert werden können. Auch diese Lieferung wird von unseren eigenen Fahrern mit einer eigenen LKW-Flotte übernommen.

Zusätzlich dazu ergänzen der Vertrieb und der Innendienst unser über 50-köpfiges Team. Hier dreht sich alles um Einkauf, Materialwirtschaft, Logistik und Kundenbetreuung. Wie in jedem effizient arbeitenden Unternehmen verfügt auch novocal über eine Marketing- und Personalabteilung, eine Geschäftsführung und Reinigungs- sowie Gebäudeverwaltungskräfte, die mit ihrer Tätigkeit im Hintergrund dafür sorgen, dass unser Unternehmen einwandfrei am Laufen gehalten wird.

Pläne für die Zukunft

Dieses grandiose Wachstum der vergangenen zwanzig Jahre möchte novocal auch in Zukunft aufrechterhalten – und weiter ausbauen. Unser Ziel ist es, langfristig durch mehr Personal, neue Maschinen und Technologien sowie größere Produktionsstätten an den Marktführern unserer Branche vorbeizuziehen.

Dies kann nur gelingen, wenn wir weiterhin mit der Zeit gehen und unseren eigenen Qualitätsanspruch durch modernste Technologie nicht nur einhalten, sondern sogar übertreffen. Dazu ist nicht nur weiteres räumliches und personelles Wachstum geplant. Wir werden zudem auf die immer individueller werdenden Anforderungen der Pflegebranche eingehen.

Der Sonderbau gehört bereits heute zu unserem Tagesgeschäft. Durch individuelle Fertigung reagieren wir auch auf die komplexesten Kundenwünsche. Um diesen Vorteil weiter auszubauen, werden wir in Zukunft vermehrt auf die Möglichkeiten der Robotik und der Digitalisierung setzen, die die individuelle Fertigung von Produkten noch effizienter und einfacher gestalten.

Darauf sind wir stolz

Über 20 Jahre Erfolgsgeschichte wären nicht möglich gewesen, wenn wir nicht stets unsere Werte und Erfolgsprojekte im Blick gehabt hätten, die uns immer motiviert haben und auch in Zukunft motivieren werden. Deshalb geben wir Ihnen nachfolgend einen kleinen Einblick in besondere Projekte und präsentieren Ihnen, was uns von anderen Unternehmen abhebt.

Unsere Erfolgsprojekte

Da jeder Auftrag bei novocal individuelle Anforderungen mit sich bringt, ist auch jedes Projekt etwas ganz Besonderes für uns. Dennoch wollen wir hier zwei Projekte exemplarisch vorstellen, die aufgrund ihrer Größe für uns besonders spannend waren.

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Das UKE (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf) ist eine der modernsten Kliniken in Europa mit mittlerweile 13 Zentren, die über 80 Kliniken und Institute umfassen. Als wir im Jahr 2009 eine Ausschreibung für 200 Pflegewagen gesehen hatten, war uns noch nicht bewusst, dass unsere Funktionsmöbel schon bald ein Teil dieser beeindruckenden Klinik sein würden.

Wir bekamen den Zuschlag und machten uns mit drei LKWs voller Pflegewagen auf den Weg zum noch nicht fertiggestellten Neubau des UKE-Hauptgebäudes. Dort verteilten drei unserer Mitarbeiter die Wagen innerhalb von zwei Tagen in den Räumlichkeiten.

Bis heute – über zehn Jahre später – sind die Wagen nach wie vor in Gebrauch und perfekt gepflegt. Von 200 Wagen wurde nicht ein einziger bisher reklamiert.

Mehr als 400 Sammler für einen Händler

Aufträge für Produktmengen in dreistelliger Höhe für einen Kunden gehören nicht unbedingt zum Alltag bei novocal. Umso stolzer macht es uns, dass wir in der Zusammenarbeit mit einem Händler im Jahr 2019 mehr als 400 Sammler für zwei Krankenhäuser produzieren durften.

Ursprünglich belief sich der Auftrag auf rund 100 Sammler. Da der Händler und die Krankenhäuser mit unseren Produkten sehr zufrieden waren, kamen wenig später noch einmal etwa 100 Sammler dazu. Darauf folgte eine dritte Bestellung von mehr als 200 Sammlern. Dass unsere Funktionsmöbel so gut bei den Krankenhäusern ankommen, macht uns wahrlich stolz.

Das macht uns einzigartig

Die Pflegebranche ist ein großer Markt, der stark umkämpft ist. Deshalb möchten wir uns in diesem Abschnitt dem widmen, was uns von anderen Herstellern abhebt.

Maßgeschneiderte Lösungen

Bei novocal gibt es keine klassischen Produkte von der Stange. Jedes unserer Funktionsmöbel verfügt über zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten. Das können verschiedene Farben, unterschiedliche Schubladenhöhen oder spezielle Funktionen sein, die bei der Bestellung für jedes Produkt individuell ausgewählt werden können. Dabei gibt es keine Mindestbestellmenge. Auch in größeren Bestellungen ist es möglich, jedes einzelne Produkt in einer anderen Farbe oder Konfiguration auszuwählen.

Sollten Ihre Wünsche durch diese Anpassungsmöglichkeiten noch nicht ausreichend abgedeckt sein, besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich aufwändige Sonderanfertigungen zusammenzustellen. So können auch die ausgefallensten Kundenwünsche erfüllt werden. Die Pflege wird dadurch so individuell wie der Mensch selbst.

Freundlichkeit nach innen wie nach außen

Freundlicher Service ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Damit wir jedem Kunden und Händler freundlich begegnen können, muss zunächst eine hohe interne Zufriedenheit sichergestellt werden. Unsere Mitarbeiter arbeiten gerne bei novocal. Das erkennt man an der Vielzahl langjähriger Mitarbeiter, die uns teilweise bereits seit Anfang an begleiten. Dadurch entsteht ein Wir-Gefühl, das die beste Basis für top Produkte und optimalen Service bietet.

Zu unserer Definition von Freundlichkeit gehört auch ein fairer Umgang mit unseren Partnern. Während manche Hersteller von Funktionsmöbeln versuchen, den Zwischenhändler zu umgehen und Produkte direkt an die Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen zu verkaufen, vertrauen wir auf die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Händlern. Deshalb setzen wir auf Händlertreue und Ehrlichkeit.

Rundumservice von Beratung bis zur Auslieferung

Unsere Produktion aus einer Hand ermöglicht eine hohe Transparenz gegenüber unserer Kunden. Alle Mitarbeiter bei novocal wissen über den jeweiligen Status des einzelnen Auftrags Bescheid und sind in der Lage, Kundenanfragen bezüglich der Lieferzeit oder des Status Quo zu beantworten.

Unser Rundumservice endet jedoch nicht bei der Fertigung Ihrer Produkte. Als einziger Hersteller für Funktionsmöbel verfügen wir über eine eigene Spedition, die Ihre Bestellung bis an Ihren Wunschort bringt. So können wir durch optimale Verpackungsmaterialien und digitales Flottenmanagement sicherstellen, dass die Ware unbeschädigt und schnell bei Ihnen ankommt. Unsere Spediteure stehen Ihnen bei Fragen zu Ihren neuen Funktionsmöbeln als qualifizierte Ansprechpartner zur Verfügung.

Höchste Qualitätsansprüche

novocal ist besonders stolz darauf, höchste Qualitätsansprüche an die eigenen Produkte zu stellen, die weit über den Standard und die gesetzlichen Vorschriften hinausgehen. Wir haben darüber hinaus eigene Maßstäbe und Systeme zur Qualitätssicherung entwickelt, damit unsere Funktionsmöbel der hohen alltäglichen Belastung über viele Jahre bis hin zu Jahrzehnten standhalten.

Die Komponenten, die wir aufgrund von benötigten Spezialmaschinen nicht in unserer eigenen Edelstahlproduktion herstellen können, kaufen wir nicht von zufällig ausgewählten Billiganbietern. Auch unsere Zulieferer, mit denen wir weitestgehend schon mehrere Jahre zusammenarbeiten, müssen unseren Qualitätsansprüchen gerecht werden. Nur, wenn wir von der Qualität eines Bauteils vollständig überzeugt sind, werden wir es in unseren Funktionsmöbeln verwenden. Schließlich wissen wir, dass jedes Versagen unserer Produkte den reibungslosen Arbeitsablauf in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen oder sogar die körperliche Unversehrtheit von Patienten und Personal gefährden könnte.

novocal – ein starker Partner für Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser

Durch unseren Rundumservice von der Produktion bis hin zur Auslieferung und unsere Leidenschaft für unsere Produkte sind wir der ideale Ansprechpartner, wenn es um Funktionsmöbel im Pflegebereich geht. Wir freuen uns, seit über 20 Jahren mehr Bewegung in den Pflegealltag zu bringen, und hoffen, Ihnen auf dieser Seite mehr über unsere Geschichte und unsere hohen Qualitätsansprüche vermittelt haben zu können.

Individuelle, innovative Produkte von hoher Qualität, die Pflegekräften und Krankenhausmitarbeitern die Arbeit bestmöglich erleichtern – dafür steht novocal heute wie auch in Zukunft.