MRSA-Wagen und Infektionswagen: Schneller Einsatz garantiert

MRSA-Wagen und Infektionswagen kommen zum Einsatz, sobald sich ein Patient mit den multiresistenten Erregern infiziert hat. MRSA wird häufig als Krankenhauskeim betitelt, doch auch im häuslichen und ambulanten Pflegebereich ist der Keim kein Unbekannter mehr.

Die isolierten Patienten müssen unverzüglich und äußerst hygienisch behandelt werden. Denn nur so steigen die Chancen, Keime in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen einzudämmen. Der MRSA-Wagen (oder auch Infektionswagen) bietet größtmögliche Unterstützung bei der Therapie.

MRSA: Gefährliche Bakterien im Krankenhaus

MRSA bedeutet Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus. Diese Bakterien sind resistent gegen sonst hochwirksame Antibiotika und können für Menschen mit geschwächtem Immunsystem und offenen Wunden sehr gefährlich werden. Das Bakterium siedelt sich auf der Haut, in Schleimhäuten und in offenen Wunden an und kann auf unterschiedlichen Wegen übertragen werden:

von Mensch zu Mensch

durch verunreinigte Gegenstände

von Tier zu Mensch

Mit Infektionswagen und MRSA-Wagen Keimen den Kampf ansagen

Jährlich erkranken in Deutschland 400.000 – 600.000 Patienten an Krankenhausinfektionen, die zu einem Teil vermieden oder beeinflusst werden könnten. Etwa 10.000 bis 15.000 Menschen sterben laut aktuellen Schätzungen aus Studien jedes Jahr in Deutschland an Krankenhausinfektionen. Die richtige Händehygiene ist bereits eine einfache und sehr wirksame Methode, um Krankenhausinfektionen zu vermeiden.

Alle Infektionswagen sind so ausgestattet, dass Desinfektion und Hygiene an erster Stelle stehen. Sicherheit für Personal und Patienten wird somit gewährleistet.

MRSA-Wagen und Infektionswagen zur Pflege isolierter Patienten

Die MRSA-Wagen von novocal sind Isolationswagen bzw. Infektionswagen und werden als Hilfsmittel bei der Behandlung mit MRSA-Bakterien genutzt. Sofern sich ein Patient mit MRSA-Bakterien infiziert hat, muss schnell und gewissenhaft gehandelt werden. Die MRSA-Wagen bieten mit einer geschlossenen oder offenen Rückwand Platz für relevante Hygieneartikel wie Desinfektionsmittelspender oder Handschuhboxen. Fachböden oder Modulkörbe ermöglichen eine übersichtliche Lagerung von notwendigen Utensilien und medizinischen Geräten. Die Infektionswagen sind leicht zu reinigen, da bei der Produktion sehr viel Wert auf eine beständig hohe Hygiene gelegt wurde.

Zwei MRSA-Wagen
gegen ein Bakterium

Die MRSA-Wagen von novocal bieten optimale Voraussetzungen im Bereich des Hygienemanagements. Werden MRSA-Bakterien bei einem Patienten nachgewiesen, ist sofortiges Handeln notwendig: Der Patient wird isoliert, therapiert und strengste Hygienevorschriften müssen eingehalten werden.

Mit den novocal-Infektionswagen wird die Therapie im Einzelzimmer unterstützt. Es sind zwei Varianten der MRSA-Wagen verfügbar.

Eigenschaften des MRSA-Wagens MRSA1

Der MRSA-Wagen MRSA1 besticht durch eine geschlossene erhöhte Rückwand, an der vielfältiges und individuelles Zubehör wie Desinfektionsmittelspender, Tropfschale, Handschuhboxen, Mundschutzboxen u.a. angebracht werden kann. Im Schrankteil mit Flügeltür befinden sich wahlweise zwei höhenverstellbare Zwischenböden (MRSA1F) oder Modulträgerwänden für Module und/oder Drahtgitterkörbe im Format 400 x 300 mm (MRSA1M).

Eigenschaften des MRSA-Wagens MRSA2

Die Rückwand des MRSA2-Wagens ist offen und aus Edelstahl-Rundrohr mit einer Euro-Schiene. Hier findet vielfältiges Zubehör wie Desinfektionsmittelspender, Tropfschale, Handschuhboxen oder Mundschutzboxen den richtigen Platz. Auch der MRSA2-Infektionswagen ist entweder mit Fachböden oder mit Modulträgerwänden bestellbar.

Zur besseren Kennzeichnung und Sichtbarkeit der Infektionswagen sind Aufkleber in roter Schrift verfügbar. Sonderfarben sind auf Anfrage möglich.

Beide MRSA-Infektionswagen kennzeichnen folgende Merkmale:

  • Fahrgestell des Infektionswagens ist aus einer durchgehenden Vollkunststoffplatte, die gleichzeitig als Wandabweisrahmen dient
  • 4 Leichtlauf-Lenkrollen mit einem Durchmesser von 125 mm, davon 2 mit Stoppfunktion

Wählen Sie einen für sich passenden MRSA-Wagen aus, um MRSA schnell, hygienisch und wirksam einzudämmen. Mit dem richtigen Infektionswagen leisten Sie einen bedeutenden Beitrag für die Sicherheit Ihres Personal und Ihrer Patienten.

Überblick: MRSA-Wagen

Bitte beachten Sie: die gezeigten Modelle sind nur Beispiele unseres umfangreichens Sortiments und können jederzeit nach Ihren Wünschen konfiguriert werden. Die angegebenen Maße beziehen sich jeweils auf das Standard-Modell ohne Zubehör.

MRSA1F

mit Fachböden
mit optionalem Zubehör
DMS5, HSB1 und
TEXT-MRSA

Breite x Tiefe x Höhe mm
Korpus:
360 x 490 x 745
Gesamt:
440 x 570 x 1660
Jetzt anfragen

MRSA1M

mit Modulen
mit optionalem Zubehör
DMS5, TS5, HSB1 und
versch. Modulen

Breite x Tiefe x Höhe mm
Korpus:
360 x 490 x 745
Gesamt:
440 x 570 x 1660
Jetzt anfragen

MRSA2F

mit Fachböden
mit optionalem Zubehör
DMS5, TS5 und HSB2

Breite x Tiefe x Höhe mm
Korpus:
360 x 490 x 745
Gesamt:
440 x 570 x 1485
Jetzt anfragen

MRSA2M

mit Modulen
mit optionalem Zubehör
DMS5, TS5, HSB2 und
versch. Modulen

Breite x Tiefe x Höhe mm
Korpus:
360 x 490 x 745
Gesamt:
440 x 570 x 1485
Jetzt anfragen

Passendes Zubehör

Abklappbare Schreibplatte

Abklappbare Schreibplatte

ABS Modul

ABS Modul

ABS Modul

ABS Modul

Aufschrift MRSA

Aufschrift MRSA

Ausziehbare Schreibplatte

Ausziehbare Schreibplatte

B-Smart-Lock

B-Smart-Lock

Bügelschiebegriff

Bügelschiebegriff

Desinfektionsmittel 5 Liter Kanister

Desinfektionsmittel 5 Liter Kanister

Kontakt

Sie haben Fragen zu den einzelnen Produkten?

Für die schnelle Kontaktaufnahme per E-Mail können Sie das nebenstehende Formular verwenden. Wir beantworten gerne Ihre Fragen oder nehmen Ihre Bestellung auf.
Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

X

X

X

X