Abfallbehälter

Abfallsammler und Wertstoffschränke sorgen für Sauberkeit und erleichtern die Abfalltrennung

Für Pflegeheime, Seniorenheime, Kliniken und andere Einrichtungen im medizinisch-pflegerischen Bereich gelten besondere Hygienevorschriften. Diese betreffen nicht nur die Reinigung, sondern auch den Umgang mit Abfall aller Art. Abfallbehälter müssen auf die Anforderungen abgestimmt sein. Wichtig sind leicht zugängliche Abfallbehälter, die außerdem leicht sauber gehalten werden können.

In allen Bereichen kommt es auch auf die korrekte Trennung des Abfalls an. Abfallbehälter mit einer dementsprechenden Kennzeichnung erleichtern die Trennung und anschließende Entsorgung.

Die tägliche Nutzung von Abfallbehältern

Wie wichtig ein Abfallbehälter ist, merkt man meistens erst, wenn kein passender Behälter in Reichweite ist – oder wenn der Abfallbehälter schon wieder voll ist. Beides können Sie vermeiden, wenn Sie Ihre Abfallbehälter passend zum Bedarf und Einsatzort auswählen.

Wichtig ist die Größe, die Einteilung in eventuell mehrere Fächer, ein gut schließender Deckel und eine einfache Handhabung. Sehr praktisch sind Abfallbehälter mit Fußhebel oder einem automatisch öffnenden Deckel, damit Sie selbst mit den Händen nicht in Berührung mit dem Behälter kommen.

Selbstverständlich muss der Abfallbehälter beim Entleeren angefasst werden, aber während Sie Pflegearbeiten ausführen, sind Sie mit einem durchdachten Abfallbehälter, den Sie nicht berühren müssen, auf der sicheren Seite.

Die Einteilung in mehrere Bereiche ist besonders für die Abfalltrennung wichtig. Mehrteilige Behälter bieten Platz für Papier, Kunststoffe, Glas, Biomüll und Restmüll. Eine extra Entsorgung betrifft Utensilien, die bei der Pflege oder medizinischen Versorgung anfallen. Des Weiteren kann es sich beim Abfall um Wertstoffe handeln, die ebenfalls gesondert entsorgt oder der Weiterverarbeitung zugeführt werden.

Unverzichtbar in Kliniken, Heimen und anderen Einrichtungen

Vom Papierkorb bis zum fahrbaren Abfallsammler, vom kleinen Abfallbehälter im Stationszimmer bis zum großen Sammelbehälter in der Küche: Sorgen Sie mit den passenden Abfallbehältern in allen Bereichen für Sauberkeit und Hygiene. Abfallbehälter, die jederzeit leicht erreichbar sind, dürfen in Pflegeheimen und Krankenhäusern nicht fehlen. Am besten machen Sie vor der Anschaffung eine gründliche Bestandsaufnahme, so finden Sie schnell heraus, wie viele Behälter in welcher Größe Sie brauchen.

Achten Sie zudem darauf, dass die Handhabung möglichst einfach ist. Mit einem Abfallbehälter, der von einem erfahrenen Hersteller wie novocal produziert wird, ist die tägliche Verwendung sauber und sicher. Wir fertigen Abfallbehälter in zahlreichen Ausführungen und mehreren Größen, sodass für jeden Anspruch die passenden Behälter zur Verfügung stehen.

Hochwertige Kunststoffe, Edelstahl oder Aluminium sind außerdem pflegeleichte Materialien, die für leistungsfähige Abfallbehälter bestens geeignet sind. Wir informieren Sie gern näher über die guten Eigenschaften unserer Abfallbehälter, die in der Arztpraxis ebenso zum Einsatz kommen wie im Pflegeheim oder im Krankenhaus. Ob Sondermüll, Wertstoffe oder ganz normaler Abfall, novocal hat für jeden Zweck die passenden Abfallbehälter.

Ihre Vorteile mit Abfallbehältern von novocal

Die große Vielfalt des Sortiments bei novocal macht es Ihnen leicht, die passenden Abfallbehälter zu finden. Der Hersteller achtet auf ergonomisch sinnvolle Produkte und nutzt Materialien, die sich einfach reinigen lassen.

Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Modell haben oder den passenden Abfallbehälter nicht auf Anhieb finden, wenden Sie sich gerne an die Mitarbeiter von novocal. Wir bieten Ihnen Beratung und Unterstützung!

novocal GmbH & Co. KG

4,40 von 5
aus 26 Bewertungen